OK

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite

Vorstand schaut auf aktuelle Entwicklungen


14.06.2019


Zur zweiten Sitzung des Jahres trafen sich heute die Mitglieder des Vorstandes der Region Sønderjylland-Schleswig in Padborg.

In der von der Vorsitzenden, Simone Lange, geleiteten Sitzung wurden u.a. die aktuellen Ergebnisse der Wahlen zum Europäischen Parlament sowie zum dänischen Folketing besprochen. Als Vertreter der deutschen Grenzkommunen wurden die Gemeinde Leck sowie die Gemeinde Handewitt als Mitglieder aufgenommen und werden zukünftig im Vorstand mitarbeiten. Weiterhin wurden die in den Ausschüssen bearbeiteten Themen diskutiert und ein Ausblick gegeben.

Zentrales Thema der Sitzung war die Zusammenarbeit der deutschen und dänischen Polizei in der Grenzregion. Hierzu trugen Brian Fussing, Syd- og Sønderjyllands Politi, sowie Hans-Joachim Thomsen, Landespolizei Schleswig-Holstein, vor und antworteten auf die Fragen der Politiker.

„Auch wenn die Sommerpause ansteht, gibt es eine Menge für uns zu tun", so Simone Lange. „Das Projekt KursKultur2.0 wird am 1.7. gestartet und die Grenzgänger fragen derzeit sehr stark Informationen nach".
Im September wird die politische Arbeit fortgesetzt.

 

Unsere Partner
Region Sønderjylland - Schleswig | Lyren 1 | DK-6330 Padborg | Tel. +45 74 67 05 01 | region@region.dk | sikkerpost.region@region.dk
Telefonzeiten/Terminvereinbarung: Montag-Donnerstag von 8.00-16.30 und Freitags von 8.00-15.00 Uhr DatenschutzImpressumStart
powered by webEdition CMS